ANIKA WOLL

Zensur als Ausdrucksmittel

Kann durch Zensur etwas Neues, auf Grundlage des Buches »Alices Abenteuer im Wunderland« geschaffen werden?

»Zensur als Ausdrucksmittel« ist der Titel der Abschlussarbeit. Auf Grundlage des bekannten Buches Alices Abenteuer im Wunderland wird aufgezeigt wie mit dem eher negativ assoziierten Begriff Zensur positiv umgegangen werden kann. Zensur wird meistens nicht in Büchern angewandt, da durch sie ein Buch unvollständig erscheinen lässt. In dieser Arbeit wird kenntlich gemacht, dass durch Zensur neue Welten erschaffen werden können, ohne dass das Gefühl des Fehlens bei dem Leser aufkommt. Die Zensur wird sichtbar dargestellt und dient nicht nur dazu altes auszublenden: Sie dient auch dazu unscheinbares sichtbar zu machen und in den Vordergrund zu rücken.




KONTAKT

Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08 Image 09 Image 10